Aktuelle Meldungen

Ausbesserungen an der Lokalbahn

 

Über zehn aktive Lokalbahner sind inzwischen wieder jeden Samstag und auch regelmäßig unter der Woche in Gerstetten und Amstetten tätig. Während die beiden jüngsten Eisenbahner gerade mal dreizehn Jahre alt sind, schätzen wir besonders, dass auch unsere Senioren mit teilweise bis zu 80 Jahren Lebenserfahrung am Ball bleiben.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen sind wir gerade allerdings zeit- und ortsversetzt im Einsatz, was etwas Organisationstalent erfordert. Wir bitten daher um kurze Rücksprache vor der Anreise, damit wir auch effektiv etwas bewegen können. (Jürgen Rau, Tel. 0151 21069731)

Im Lokschuppen in Gerstetten werden gerade kaputte Andreaskreuze von Bernd Boerboom aufgearbeitet, da diese an den Feldweg-Übergängen regelmäßig von den großen Landmaschinen zerstört werden. Schade, dass sich deren Fahrer nicht trauen uns den Schaden zu melden. Wir haben (bislang) noch niemanden gefressen...

Telefonisch ist Frau Fuchs unter 0173 9592493 erreichbar. Auch für Anmeldungen für den Dampfzug, Reservierungen, Fragen, Wünsche und Kritik.

 

Kesseluntersuchung an 75 1118

 

Bis zum ersten Fahrtag mit DAMPF, der am 21.Juni 2020 geplant ist, werden die Arbeiten an Dampflok 75 1118 noch abgeschlossen. Seit Herbst 2019 wurde an einer Kessel-Hauptuntersuchung gearbeitet.

 

Hurra - wir leben noch!

 

Die Auswirkungen von Corona spürt natürlich auch die Lokalbahn. Zur Zeit findet daher kein öffentlicher Zugverkehr statt.

Der nächste geplante Dampfzug-Fahrtag auf der Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten wird am 21. Juni 2020 sein.

Die Einsätze unseres Diesel-Oldtimers, des Triebwagens T06 von 1956, sollen am Sonntag, dem 14. Juni 2020 für diese Saison starten.

Allerdings ist die Betriebsaufnahme noch nicht sicher vorhersehbar und stark abhändig von der Entwicklung in den nächsten Wochen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Das Riff- und Eisenbahnmuseum im Bahnhof Gerstetten wird jedoch bereits ab 17. Mai 2020 wieder öffnen.

 

Saisonstart 2020 verspätet

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Coronavirus-Epidemie (COVID-19) gibt es auch auf der Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten massive Einschränkungen.

Der Saisonstart mit den historischen Zügen verschiebt sich auf mindestens Mitte Juni 2020.

Das Eisenbahn- und Riffmuseum im Bahnhof Gerstetten ist geschlossen.

Der UEF-Stammtisch am 2. Mai 2020 in der "Alten Station" in Amstetten fällt aus.

In den Werkstätten wird in Klein- und Kleinstgruppen gearbeitet. Wir freuen uns jederzeit über Unterstützung. Anmeldung unter (Tel. 0176 29 05 18 23)

Bleiben Sie gesund - Ihre Lokalbahner (gez. Korbinian Fleischer, 1.Vorsitzender UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.)

 

Wartungsarbeiten zwischen Amstetten und Gerstetten

 

Auch wenn im Moment kein touristischer Bahnverkehr zwischen Amstetten und Gerstetten durchgeführt wird, so sind trotzdem Arbeiten entlang den Gleisen erforderlich. Am Donnerstag, dem 26. März wurden die Bahnübergänge von Schmutz befreit. Der Arbeitstrupp war mit dem Dieseltriebwagen T06 unterwegs. Das Foto zeigt den Zug im Bahnhof Gussenstadt.

 

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

Postanschrift: Postfach 1123 • 89543 Gerstetten • Besucheranschrift: Am Bahnhof 1 • 89547 Gerstetten • E-Mail: info@uef-lokalbahn.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
der gesamte Museumsbahnbetrieb der UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten wird ehrenamtlich durchgeführt. Alle Aktiven haben Familie und Beruf und verbringen oft die gesamte Freizeit bei der Bahn. Daher können wir nicht garantieren, dass wir ständig erreichbar sind. Alle Anliegen werden schnellstmöglich bearbeitet.


Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Museumsbahner der Lokalbahn